Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

2016 endlich wieder ein Geisterzug aus dem Kunibertsviertel, Start Dagobertstraße ...

Jeder kann mitmachen, allein, zu zweit oder in Gruppen ... im Vorfeld besteht aber immer die Möglichkeit, dass alles abgesagt werden muss - schon mehrmals passiert! Doch dann klappt es meistens ... und es wird immer ein buntes Treiben, so auch am 6. Februar 2016. Hier einige Impressionen am Foto-Standort Nähe Musikhochschule ...

Ganz klar, Geisterzug ist der eigentliche Karnevalsumzug ... jeder kann mitmachen, keine Vorschriften, alle sind gut drauf, bringen ihr Proviant selber mit, fast jeder hat Kölsch- oder Sektflasche in der Hand. Und die Kostüme sind oft Eigenkreationen, Schminken ist wohl Hobby!

Politische Themen stehen häufig im Mittelpunkt der Gruppen ...

Es laufen fast so viele Akteure mit dem Zug wie Zuschauer am Straßenrand stehen - und wenn sie verkleidet sind, dann können sie sich  auch als Akteure fühlen!

Und dann ist plötzlich alles vorbei, der Fuhrpark hat sogar Fahrzeuge, die mit Super-Saugern ausgestattet sind, die selbst nicht geleerte Flaschen aufsaugen wir Federn!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum