Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

St.Gertrud

Einer der Sakrakbauten, die der Kölner Architekt Gottfried Böhm in Beton gegossen hat, ist die 1960 gebaute Kirche St. Gertrud. "An diesem Bau lassen sich beispielhaft die konstruktiven und ästhetischen Möglichkeiten des Materials Beton verdeutlichen, die von Architekten wie Böhm damals geschätzt und virtuos zum Ausdruck gebracht wurden, zum Beispiel in der eindrucksvollen Gestaltung eines Zeltdaches. Nach Turm- und Dachflächensanierung soll die Öffentlichkeit auf den aufwändig gestalteten Bau aufmerksam gemacht werden."

Da die Kirche nach dem Rückgang der Kirchenmitglieder immer weniger besucht wurde, kam es zur Umwidmung ... heute ist St. Gertrud regelmäßig Ausstellungsort - wie in der 2. Augusthälfte 2020:

 

'BEETHOVEN unwandelbar - multimediale Installation' ein Projekt im Rahmen von BTHVN2020. Die Story: "Eine junge Frau, Beethovens Muse, wandelt durchs Heute und kommunizieret ihre Erlebnisse per Handy und Tablet mit Beethoven. Sie erhofft, ihn durch die Schilderung ihrer Erlebnise zu bewegen, eine 10. Sinfonie zu komponieren und ihr zu schicken. Diese Phantasie wird mit experimentellen Fotos ihrer Erlebnisse und einer damit korrespondierenden Klanginstallation durchgespielt. Bekommt sie die Sinfonie? Hinschauen und Hinhören." 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum