Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Wolgast

"Tor zur Insel Usedom" wird Wolgast genannt ... hier unten genau diese Stelle vom Kirchturm gesehen in Wolgast aus Richtung Usedom 

Ca. 1123 taucht Wolgast in der Geschichte auf und hat um 1250 bereits Stadtrechte ... unten das historische Rathaus in Wolgast. Nach drei Zerstörungen zwischen 1512 und 1713 ist dies der fünfte Bau, in dem 1733 die erste Ratssitzung dann stattfand.

Unten die St.Petri-Kirche, ca. 1350 auf den Fundamenten einer Vorgängerkirche gebaut und oft zerstört ... in den Geschichtsbüchern sind vor allem die Jahre 1512 und 1628 sowie 1713 und 1920. Sie wurde immer wieder aufgebaut - nur der Turm hat heute ein Provisorium - aber man kann von oben gut fotografieren... weiter unten einige Fotos vom Inneren

Oben ein Blick in die Gruft aus dem 16. Jh. - natürlich im 17. Jh. aufgebrochen und Schätze entwendet. Unten ein Blick auf das Kirchenstühl, das insgesamt aus 24 Tafeln zum Thema Totentanz aus der Zeit um 1700 besteht, 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum