Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Reisen zum Kummerower See und dem Gebiet bis zum Tollensetal

Die Reise beginnt von Waren über Amsee, Neu-Falkenhagen und Alt-Falkenhagen, Jägerhof, Torgelow, Neu Schönau und Alt Schönau, Levenstorf und Johannishof, Lansen, Hungerstorf und Schwabendorf, Schwarzenhof, Rittermannshagen, Faulenrost (oben sanierte und verfallende Bauteile), Christinenhof und Langwitz, die Wasserburg Liepen (Foto unten), Rottmannshagen, Voßhagen und Jürgenstorf, Zettemin und Carlsruhe, Demzin, Pribbenow, Pinnow, Gülzow, DuckowGielow bis Basedow und Malchin

 

nach Remplin (unten die Kapelle, ist heute eine einzigartige Galerie), Scharpzow und Reuterstadt StavenhagenBasepohl, Kummerow

Axelshof, GrammentinSommersdorf, Wolkwitz, Moltzahn, Gnevezow ... zurück geht es über Hohenbollentin, Gehmkow, Kenzlin, Lindenberg, Markow, Zolkendorf nach Ivenack (Tor unten) mit den ältesten Eichen überhaupt und dem neuen Baumwipfelpfad. 

Der 2. Teil der Erkundungsreise startet in Meesiger, Borrentin, Schwichtenberg, Metschow, Schönfeld,  Verchen, Trittelwitz, Klenzer Mühle und Klenz, Lindenfelde und Lindenhof.

Bis zum Tollensetal begegnen wir noch Beggerow Utzedel, Leistenow, Ganschendorf, Sarow,  Törpin, Hohenbrünzow,  Hohenmocker, Hohenbüssow, Alt Tellin, Daberkow, Gnevkow, Letzin, Prüzen,  Altenhagen, Gültz, Seitz, Tützpatz, Pripsleben, Barkow, Golchen, Burow, Weltzin, Buchar, Klatzow bis Altentreptow (Foto unten)

Der 3. und letzte Teil der Erkundung zwischen Kummerower See und dem Tollensetal beginnt in Kittendorf (Blick vom Park auf das Schloss, heute Hotel, unten) und geht über Bredenfelde, Sülten und Sülten Hof, Briggow, Galenbeck und Ritzerow, Rosenow und Knorrendorf, Kleeth und Gädebehn, über Pinnow nach Breesen und Kalübbe, Woggersin, Lebbin, Groß Teetzleben und Klein Teetzleben. 

Schließlich bleiben noch Wildberg und Wolkow, Reinberg und Japzow, Goddin und Grischow, Zwiedorf (unten eine eingefallene Scheune mit einem bewohnten Storchennest), Röckwitz, Gützkow, Tüzen, Borgfeld und Kriesow.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum