Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Andreas

Auf diesen Augenblick hat der 12-Jährige schon lange gewartet. Sein Herz klopft. Heiß ist ihm. Er ist unsicher. Was wird gleich passieren, wenn sie sich gegenüberstehen, gegenüber sitzen? Wie ist er? Was wird er für einen Eindruck von ihm haben? Was wird er von ihm denken? Sein Herz klopft wie wild...

 

Nun soll gleich der Moment kommen, an dem er zum ersten Mal seinem leiblichen Vater gegenübersteht.

 

Klar, sein Leben hätte so weiter gehen können. Vater, Mutter und Schwester. Und er. Eigentlich war es ihm gar nicht aufgefallen. Vater, Mutter und Schwester hatten den Familiennamen Bauer. Nur er heißt Andreas Trautmann. Was soll's. Er wusste ja auch, warum er einen anderen Familiennamen hat:

Als er geboren wurde, da war seine Mutter noch nicht verheiratet. Und seine Mutter hatte den Familiennamen Trautmann. Dann haben seine Eltern geheiratet und hatten dann den Familiennamen Bauer. Und seine Mutter war nun Frau Elke Bauer, geborene Trautmann. Dann wurde seine Schwester Britta geboren. Die hatte dann auch den Familiennamen Bauer - logisch, Britta Bauer. Was soll's. Und sein Vater hieß immer schon Bauer, Willi Bauer.

 

Freunde in der Schule haben ihn verunsichert. "Dein Vater ist nicht dein Vater, sonst würdest du ja Bauer heißen!" Wie oft hatte er es ihnen erklärt!!!

 

... bald hier die ganze Geschichte ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum