Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Archive

Archive 31. Oktober 2019 im Kölner E-Werk zu Gast! Die wechselvolle Geschichte der Band begann vor 25 Jahren - daher das tolle letzte Album aus diesem Jahr "25" ... mit 43 Titeln in 270 Minuten!

Archive hatte mit BulletsFuck U oder Again (long version) und anderen Titeln genug Gründe geliefert, sie im E-Werk in Köln zu besuchen ...  Mein aktueller absoluter akustischer Favorit ist Collapse Collide  - einfach traumhaft. Gefolgt von Bridge Scene!

Zum Auftakt You make me feel - so wie hier vor Jahren in Athen ... gefolgt von Fuck U (hier die Aufnahme aus Lyon).

Ein toller Musikabend mit Archive ..   

Und jetzt habe ich auch einen ersten Konzertbericht zum Kölner Auftritt gefunden! 

Und mit Datum 31. Januar 2020 erschien Archive 25 Tour - A Road Movie ... 75 Minuten Unterhaltung !! Und jetzt wartet die Fan-Gemeinde auf den 28. April 2022, dann kommt endlich das neue Album von Archiv auf den Markt. Als Vorgeschmack erschien am 18. Januar 2022 schon einmal das Video mit dem Song: Fear There & Everywhere (Official Music Video).

Nun ist es raus, das neue Archive-Album Call To Arms & Angels

"Als Spiegelbild der Welt im Jahr 2021 spiegelt das Album nicht nur die individuellen und kollektiven Frustrationen und Herausforderungen der Band wider, die ihnen zuteil wurden, sondern auch ein breiteres Spiegelbild anderer, deren Leben durch die Realität der täglichen Kämpfe vieler Gesichter durch Gesundheit und Wohlbefinden polarisiert wurden, und individuelle sozioökonomische Umstände ...  Dieses Album ist eine Reise. Seine dunkle Unterströmung treibt von Anfang an voran und baut sich durchgängig mit einer fortschreitenden, absorbierenden Dynamik auf, die dann zu einer wunderschönen Einfachheit aufbricht und dem Album einen unwiderstehlichen Kontrast verleiht, der uns an die tieferen, dunkleren Zeiten erinnert, aber auch an die Momente der Ruhe, die uns oft durch die harten Realitäten auferlegt werden!" Über die Entstehung des neuen Albums sagt Darius Keeler:

„Über diese Zeit als Künstler nachzudenken, brachte Dunkelheit und Wut, aber auch eine seltsame Art von Inspiration, die manchmal beunruhigend war. Es hat uns wirklich die Kraft der Musik schätzen lassen und wie glücklich wir sind, unsere Gefühle auf diese Weise ausdrücken zu können. Es scheint, als gäbe es Licht am Ende des Tunnels, aber es gibt immer Schatten in diesem Licht.“

Die Veröffentlichung von „Shouting Within“ folgt auf die Veröffentlichung des über 14-minütigen, epischen und doch eindringlichen „Daytime Coma (Official Lyric Video)“ der Band im September, der ersten Single des Albums. Die Band wird Neuigkeiten über ihre Super 8-Dokumentation bekannt geben , die von dem Super 8-Soundtrack begleitet wird, der als Teil der Deluxe-Editionen des Albums erhältlich ist ... und hier: We Are The Same (Official Music Video) ... und am 19. Oktober 2022 im Kölner E-Werk!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum