Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Usedom

Meine erste Reise auf die Insel führte mich über Neubrandenburg, Friedland und Anklam - Städte, die ich bereits schon kennengelernt hatte.

 Bei Gneventhin kam kam ich auf die Insel über die Brücke  ...

... über Zecherin (oben) und Karnin (unten die Ruine der 'Karniner Brücke') ...

... und Mönchow (oben das Mausoleum) erreichen wir Usedom (unten das Anklamer Tor', Bestandteil der mittelalterlichen Wehranlage) ...

... weiter geht es über Stolpe auf Usedom -  Gummlin, Prätenow, Dargen, Bossin und Zirchow, Garz und Kamminke habe ich noch nicht kennengelernt, vielleicht klappt es in 2021. 

Meine Fahrt 2011 ging dann über Mellenthin (oben das Schloss mit Restaurant) und Pudagla (unten die Bockwindmühle von 1779) ... die ganzen Orte im Umkreis wie Morgenitz, Dewichow, Neppermin, Benz und Stoben,  Labömitz, Reetzow bis Sellin und Sallenthin werde ich auch noch kennenlernen ...

 ... noch nach Netzelkow (unten ein Einladungsfahrrad am Wegesrand) und Neuendorf auf Usedom (oben) 

Blieb damals nur noch Zeit für Peenemünde und die ganzen Hinterlassenschaften des Zweiten Weltkriegs dort.

Bleiben für eine nächste Tour die ganzen Bäder an der Ostseeküste von Ahlbeck über Heringsdorf, Bansin, Koserow, Zempin und Zinnowitz ... und im Hinterland Karlshagen, Trassenheide, Mölschow, Zecherin und Mahlzow, Sauzin und Krummin.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum