Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Reuterstadt Stavenhagen

Eigentlich wurde Stavenhagen schon 1230 urkundlich erwähnt und erhielt 34 Jahre später Stadtrechte. Doch durch die Zerstörung der Stadt am Ende des Dreißigjährigen Krieges und die Großbrände 1727 und 1746 blieb nicht viel von der Stadt übrig. Ab 1774 begann der Wiederaufbau der Stadtkirche, ab 1783 der des Rathauses. "In der Amtszeit von Bürgermeister Georg Johann Jakob Reuter von 1808 bis 1845 kam es zum ersten wirtschaftlichen Aufschwung durch Einführung neuer landwirtschaftlicher Kulturen, Stallfütterung und die Gründung der ersten Lagerbierbrauerei Mecklenburgs.1810 wurde in der Stadt Fritz Reuter, der Sohn des Bürgermeisters, geboren, der als einer der bedeutendsten Schriftsteller und Dichter niederdeutscher Literatur bekannt wurde. Er schilderte die Stadt mehrfach, besonders in Meine Vaterstadt Stavenhagen (1861)" ... so zahlreiche Quellen, hier die Kurzfassung von Wikipedia. In jeder Stadt Mecklenburgs gibt es heute eine "Fritz-Reuter-Straße", viele Schulen heißen nach ihm ...   folglich gibt es in der Reuterstadt Stavenhagen einmal die Fritz-Reuter-Grundschule und zum anderen die Reuterstädter Gesamtschule.

Oben ein Blick auf die Stadt aus 'Schlie', Band 5, S. 153, unten das Schloss auf Seite 162.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum