Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Klangstof

Natürlich bin ich auf Klangstof über die Sender Radio 1 vom rbb gekommen - am 12. März 2020 waren sie in Köln im Artheater ... hier das Foto der Setlist, bevor ein weiblicher Fan sie als Souvenir mitnahm.

"Die in Amsterdam lebende Band um Mastermind und Sänger Koen van de Wardt, schafft es wie kaum eine andere Band das Kopfkino zu triggern. Ihr Debüt aus dem Jahr 2016 hieß deshalb ganz passend „Close Eyes To Exit“ und zog den Hörer gleich mit dem ersten instrumentalen Stück „Doolhof“ in einen Sog aus Melodie und Melancholie. Post-Rock-Elegie gepaart mit atmosphärischen Pop-Sounds, die Raum ließen für die eigenen Bilder im Kopf, sanft geführt von van de Wardts hellschöner Stimme. Das anstehende zweite Studioalbum von Klangstof, trägt einen ähnlich geheimnisvollen Titel: „The Noise You Make Is Silent“. Die erste Single ist bereits draußen, heißt „Attack Attack“ und ist der erste Song, den Koen van de Wardt dafür geschrieben hat. „I’m a rock, I’m a mountain / The heavy weight on your shoulders“, singt er in diesem dunklen, brodelnden, Haken schlagenden Elektro-Pop-Song.

Insgesamt hätten die Aufnahmen zum Album laut dem Sänger eher verrückten, wissenschaftlichen Projekten geähnelt, in denen die Bandmitglieder mit Hilfe von Pedals, Laptops und Drum Machines eine Reihe klanglicher Effekte ausprobiert und eine Fülle von ungewöhnlichen Sounds geschaffen hätten. Anhand dieser Beschreibung kann man sich also schon ungefähr ausmalen, wie es auf der Bühne aussehen wird, wenn Klangstof im März die neuen Songs auch live vorstellen werden." so die Ankündigung ...

Herausragend Sleaze (hier live on KEXP) oder Blank Page ... einfach mal reinhören ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum