Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Journal November 2018

30.11.2018   Fachtagung der Aktion Neue Nachbarn zum Thema 'Arbeitsmarkt für Geflüchtete'

29.11.2018  neue Formen der Mitteilungen und Informationen

28.11.2018     Praktisch - zum Joggen sind es 200 m bis zum Wald zwischen dem Waldbadviertel und dem Naturbad Vingst ... hier der Herbstanblick!

27.11.2018

Endlich ist die Einkommensteuererklärung 2017 fertig und weg ... mehr als die Hälfte der Arbeit ist das Suchen nach Belegen, die ich eigentlich griffbereit sein sollten, aber nicht zu finden sind. Neue Vorsätze für 2018!!!

Nun also etwas Zeit, um Kfz-Tarife zu sichten, Strom- und Gaspreisvergleiche usw.

26.11.2018

"Was uns nicht umbringt" ... Ein Reigen der Traurigkeit und Depression, Trauernde, die unter Bindungsängsten und Neurosen und Panikattacken leiden. Dabei überbietet ein Spruch den anderen, jeder ein Treffer: "Du bist nicht gerade Stiefvatermaterial" oder "Ich bin nicht dein Problem, ich bin deine Freundin" oder "Ich kann nicht dein Therapeut sein, ich bin dein Ex-Mann"

Und zum Schluss die Krönung: Sie: "Ich will, dass du gehst", er: "Du wirst mir fehlen!" und sie wieder: "Aber nicht genug". Der zweite gute Kinofilm im November, nach der langen Kino-freien Zeit bei dem heißen Sommer - nach # female pleasure !

25.11.2018

Zufällig neu entdeckt: Radiohead-Sänger Thom Yorke hier solo mit "A Suspirium", 2018 auf den Filmfestspielen in Venedig ausgezeichnet mit dem Sound Track Star Award in Luca Guadagninos Film "Suspiria" - unverkennbar Radiohead-Sound.

 

Theater/Performance LET'S MEET  im Club Bahnhof Ehrenfeld

In Let's Meet begibt sich die Regisseurin gemeinsam mit 20 Frauen* mit und ohne Migrationshintergrund auf die Spur vermeintlicher Allgemeingültigkeiten und normativer Grenzen des Frauseins. 
Es geht um Tabus, um Körper, um Rollenbilder. Um die Frage, wie gleichberechtigt Frauen leben, lieben und arbeiten. Um das Recht, ein Kopftuch zu tragen oder ein tiefes Dekollete. Um Frausein in all seinen Facetten: Wann ist es ein Hindernis, wann ein Vorteil und wann genüsslich?
Ein rhythmischer Perspektivwechsel, den das Publikum in einem Narrative Walk am eigenen Leib erfährt.

24.11.2018

Ohne Worte! ... durch Zufall erfahren, welche Fragen AfD-Politiker im Sächsischen Landtag stellen! 

"Kleine Anfrage des Abgeordneten André Wendt, Fraktion AfD

Drs.-Nr. 6/8020

Thema: Kosten für "Hilfe bei Sterilisation" für unbegleitete minderjährige Ausländer nach § 51 SGB XII

Frage 1: Welche konkreten Leistungen können nach § 51 SGB XII den UMA* gewährt werden?

Frage 2: In wie vielen Fällen nahmen UMA*  nach § 51 SGB XII Leistungen des Gesundheitswesens in den Jahren 2014, 2015 und 2016 in Anspruch?

Frage 3: Welche Kosten entstanden hierfür jeweils in den Jahren 2014, 2015 und 2016?"

... Glaubt außer André Wendt von der AfD, dass irgend jemand bei der Landesregierung Sachsen die Fragen beantworten kann? Nach Ansicht der Landesregierung würden hierfür "das 0,8-Fache der Jahresarbeitszeit einer Vollzeitkraft" benötigt ... "ohne an aussagefähige Ergebnisse zu gelangen". Fragt sich nur, welche Schlüsse die AfD gezogen hätte, wenn es dazu Daten geben würde ...                                     * = unbegleitete minderjährige Auslander

 

"Kaum einer hat in Syrien so furchtlos und stur Feinde gesammelt wie Raed Fares. Ein Aktivist und Journalist, der auf Arabisch und Englisch beißende Slogans gegen den Präsidenten Assad und die Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) ins Netz stellte, der immer wieder gewaltfreie Proteste organisierte, eine unabhängige Radiostation betrieb, Frauenprojekte unterstützte – so einer war dem syrischen Regime ebenso verhasst wie den Islamisten, die inzwischen dominieren, was vom bewaffneten Widerstand in Syrien noch übrig ist. Todesdrohungen erreichten ihn regelmäßig. Am Freitagmorgen wurden Fares und sein Mitstreiter Hamoud al-Juneid in ihrer Heimatstadt Kafranbel von Unbekannten auf offener Straße erschossen." so ZEITonline heute.

23.11.2018

Heute ist es wieder soweit, vorletzter Freitag im November: Jährliches Treffen der Studienfreunde vom Beginn der 70-er Jahre. Nebenbei wurden auch die UNABHÄNGIGEN gegründet - seit 1971 stellen sie die Vertretung der Studentenschaft der WiSo-Fakultät bis heute, den AStA seit 1973 - mit einigen Unterbrechungen - auch.

22.11.2018

Zwei der Kölner Weihnachtsmärkte haben bereits heute geöffnet ... die übrigen Märkte folgen am Montag. Dazu noch einige, die nur wenige Tage laufen - wie der am Eigelstein. Grund genug, in diesem Jahr einmal eine eigene Seite unter Events zu veröffentlichen ...

21.11.2018

Endlich habe ich den Film gesehen: # Female Pleasure. Und die Filmkritik des SPIEGEL vom 3.11. trifft den Kern: Die Dämonisierung des weiblichen Körpers ist tief verankert in den Weltreligionen, die Gewalt ist ungebochen. Ein Film, den man gerade Schülern zeigen sollte. Hoffentlich kommt der Film bald ins free-tv ... Aber das Kontrastprogramm lief dann bei RTL mit der Castingshow: Sylvies Dessous Models. 

20.11.2018 

Draußen schon unter 0°, aber  drinnen kann man es sich ja ganz gemütlich machen ...

19.11.2018

Jetzt steht es fest: Am 15.12.ab 15 h im Pfarrsaal St. Severin ist die Weihnachtsfeier unserer Initiative "Willkommen im Severinsviertel" mit dem Blasorchester 'Dicke Luft', das uns schon beim Sommerfest im Römerpark erfreut hat! Wir feiern mit allen Mentorinnen und Mentoren und ihren Flüchtlingsfamilien, allen Freunden und Gästen. Wie immer: jeder, der mag, bringt etwas zu Essen mit ... und für die Kinder haben wir noch eine Überraschung!

18.11.2018

Auf dem Rückweg von einem leckeren Reibekuchenessen mit allem Drum und Dran in der Eule in Bayenthal, Linie 9 kurz nach 21 h: 

Eine mittelalte Frau, etwa 15 Jahre jünger als sie aussieht, auf der Stirn in der Mitte senkrechte, rechts und links davon eher waagerechte Furchen, unzufriedener, ja grimmiger Gesichtsausdruck, starrer Blick, Tarnhose, eher mager, spricht Fahrgäste an, die sich wegdrehen, wegducken, ihr Handy fester umklammern, einige stehen auf und setzen sich zehn Meter weiter...

Dann bekomme ich mit, was sie sagt: "Ich will mit Ihnen reden!". Mich hatte sie nicht gefragt, weil sie frustriert in Kalk Kapelle ausstiegt. Ich weiß auch nicht, was ich gesagt hätte ...und auch einen geeigneten Ansprechpartner hätte ich nicht nennen können ... da fühle ich mich jetzt auch nicht gerade gut

17.11.2018 

Zum 25-jähigen Jubiläum des MTC kommt Damo Suzuki mit Band - gerade noch in China auf Tour, heute Abend live im MTC in Köln ...

16.11.2018

Auf dem Weg zuück von der Kinopremiere "Filmreise in das alte Köln" von Hermann Rheindorf komme ich am Weihnachtsmarkt am Rudolfplatz vorbei ... er könnte eigentlich schon eröffnet sein, so könnte man meinen, doch es geht erst in 10 Tagen los!

15.11.2018

Gewohnheiten ändern sich ständig ... donnerstags erscheint die ZEIT. Und seit bestimmt zwei Jahren erwische ich mich dabei, dass ich zuerst das ZEIT-Magazin öffne und nachschaue, was die Rubrik "Wochenmarkt" vorstellt: Die obere Hälfte ein professionelles Foto eines Gerichts, unteres Viertel links eine Anekdote, warum dieses Gericht, wo, wann, wie usw., dann aber erfreulicherweise unten rechts die Zutaten nebst Zubereitung! Und hier die heutige Überraschung ... das ist doch eine gute Idee, die vor Jahresende noch realisiert wird!

14.11.2018

Premiere der neuen "Filmreise in das alte Köln" von Hermann Rheindorf am 16.11.2018 in der Volksbühne am Rudolfplatz: die älteste belegte Karnevalszene aus 1911, die weltweit erste Kamerafahrt ... viele längere und kürzere Sequenzen füllen 70 Minuten. Bin gespannt, was aus den Jahren 1896 bis 1931 aufgestöbert wurde!

13.11.2018

"Nachbarn sehen Flüchtlinge positiv", so das Ergebnis einer Studie des Instituts für Soziologie und Sozialpsychologie der Uni Köln. In Hamburg, Köln und Mülheim a.d. Ruhr wurden in je einem "statushohen" und einem "statusniedrigen" Stadtteil insgesamt 2.200 Anwohner nach ihren Einstellungen gefragt. Überraschung: Flüchtlingen stehen nur 5,1 % negativ gegenüber! Mehr zu dieser interessanten Studie hier ... das überrascht positiv!

12.11.2018

Natürlich hat das Atelier-Theater ein besonderes Programm an dem Tag des Wahlrechts für Frauen - vor 100 Jahren! Der Rat der Volksbeauftragten hatte in seinem Aufruf  "An das deutsche Volk" die Proklamation einer großen Wahlrechtsreform vorgestellt ... mit dem Frauenwahlrecht. Dies gilt allgemein als die Stunde des Frauenwahlrechts ... Und so war dann auch das Abendprogramm!

11.11.2018

11.11 h beginnt die 5. Jahreszeit in Köln. Und so beginnt die Anreise zum Event, hier zwei fesch gekleidete Gruppen in Ostheim an der Linie 9 vor Beginn der Feierlichkeiten ... mehr

10.11.2018

Am ganz frühen Morgen des heutigen Tages nach Aspekte im ZDF:

Herbert Grönemeyer erst im Interview, dann im Konzert mit seinem Album Tumult, das gerade herausgekommen ist. Angenehm, wie er sich immer wieder einmischt! Angenehm, seine politiusche Statements. Unvergessen seine Lieder "Männer", "Bochum" oder auch "Flugzeuge im Bauch" aus 1984 ...  aber da ich musikalisch lieber: "Vök: Waterfall, Neelix remix", "Soap & skin: Sugarbread", "Portishead: The Rip", "Vök: Show me" oder "Neelix: Wagga, wagga"  höre, muss ich Tumult auch nicht über Spotify speichern.

9.11.2018

Drei Gedenktage fallen auf ein Datum ... eigentlich schade. Jedes Ereignis hätte ein eigenes Gedenken verdient. 

8.11.2018

Kein Freund schneller Entschlüsse ... es ist jetzt eine Woche her, dass ich die drei Fotos von August Sander gerahmt habe. Doch noch hat keine Aufhängungsvariante überzeugt ...

7.11.2018

"Bring dich ein!" eine Infoveranstaltung an der Uni Köln heute für Studierende zum Engagement in der Flüchtlingsarbeit  ...

Willkommensinitiativen, Organisationen und Projekte aus der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit waren eingeladen, sich mit Studierenden zu vernetzen und sie für ein Engagement zu gewinnen! Podiumsgespräche mit Engagierten mit und ohne Fluchterfahrung zeigten, wie vielfältig Engagement ist, wie gewinnbringend für alle und wie wichtig für eine Gesellschaft, die Solidarität im Kleinen wie im Großen lebt. "Willkommen im Severinsviertel" war dabei. Veranstalter waren das Forum für Willkommenskultur, das Forschungsinstitut für Interkulturelle Studien (FIST) u.a. 

6.11.2018

Benefizlesung für Sea-Watch e.V. in der Agneskirche! Navid Kermani, Melanie Raabe, Oliver Bottini, Aladin El Mafaalani und Larissa Bender spendeten ihre Zeit und lasen vor, die unabhängigen Buchhandlungen spendeten Bücher, die zahllosen Gäste lauschten, kauften Bücher ... alle Erlöse gehen an Sea Watch e.V. und damit an die Seenotrettung.

5.11.2018

Maaßen ist nun tatsächlich von Seehofer entlassen worden. Erst seine Abschiedrede vor Kollegen am 18. Oktober 2918 in Warschau wurde ihm zum Verhängnis. Nun heißt Meuthen Maaßen in der AfD jederzeit willkommen. "Er hat Mut zur Wahrheit bewiesen, das ist bei uns Parteimotto." Quelle

Dann werden wir also bald ein neues Vorstandsmitglied bei der AfD haben - kaum zu glauben, dass der Verfassungsschutz dann AfD und Maaßen überwacht ...

4.11.2018

Eine gute Kombination: ab 14 h für die Gäste am Abend kochen und dabei Radio 1 hören. Zuerst ein 2-stündiges Gespräch in "Hörbar Rust" zwischen Bettina Rust und Yael Adler. Die  45-jährige Ärztin hatte 2016 ihr erstes Buch herausgegeben, in dem sie sich verständlich und humorvoll um unser größtes Organ, die Haut, widmet. Und ihrer aktuelle Neuerscheinung "Darüber spricht man nicht" verdankte sie die Einladung - tatsächlich zwei tabulose Stunden!

Dagegen hatte es Serdar Somuncu in der folgenden "Blauen Stunde" schwer, mit seinem Gast Kai Blasberg (Geschäftsführer des Privatsenders Tele 5) mitzuhalten ... aber auch wieder unterhaltsam!

3.11.2018

Museumsnacht Köln 2018 ... so viel Andrang gab es noch nie!

Hier aber einmal ein ruhiger Raum in "Raum 13", der Wiege der Automobilmotoren ...

2.11.2018

Mindestens einmal im Jahr werden alle Fenster geputzt. Heute Abend sind alle Fenster mit Rahmen blitzsauber, wetten?! Nun ist der Ausblick wieder o.k. ;-)

1.11.2018

Feiertag und ein Wetter, das an die Stimmung bei Mad world von Tears for Fears (1982) erinnert oder die Cover-Version Mad world von Gary Jules aus 1997, die den Vogel bei den Aufrufen auf Youtube mit 131 Mill. abschießt oder die späte Version von Jasmine Thompsen aus 2013.

Alternative passt aber auch Amy Winehouse You know I'm no good oder gleich Back to black

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum