Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Biennale di Venezia 2019

Die 58. Internationale Kunstausstellung Biennale di Venezia vom 11. Mai bis 24. November 2019 stand unter dem Motto:

„May you live in interesting times“

Das trifft zwar häufig zu, doch diesmal auch ...  Mein eigener Fehler jedoch war die Besuchszeit: Hochsommer. Glücklicherweise hatte ich so viele T-shirts mitgenommen, dass ich täglich auch zwei- bis drei Mal wechseln konnte. Wieder frisch geduscht und mittels Klimaanlage des Hotel Leonardo fit für neue Touren ... 2021 bei der 59. Biennale sollte ich den Besuch mehr in den Mai oder Oktober/Nevember legen. Da sind auch die Hotelpreise etwas freundlicher. Und schließlich gibt es dann sogar Flüge, die preiswerter sind als die Parkhausgebühren für eine Woche ... mal sehen.

Besuchen werde ich dann wie in den letzten Jahren diese kleine Künstlerwerkstatt in der Via Guiseppe Garibaldi besuchen, in der Nähe des Ausstellungsgeländes. Leider war am 26. Juli 2019 der Künstler nicht anwesend. Seine Kunstfertigkeit hat er mir 2017 gezeigt ... vom Foto über den PC zum Drucker und dann auf diese historische Maschine ... was herauskommt, das ist oft meisterhaft!

Hier unten schaut eine junge Frau aus dem Fenster, jetzt schaut sie aus einem Fenster bei mir. Und das Büttenpapier, auf dem der Druck erfolgte, hatte er vorher mit hebräischen Bibelversen versehen ... das kann ich natürlich ebenso wenig verifizieren wie seine Behauptung, sie sei seine Freundin aus dem Jahr 2016. 

Nicht weniger interessant Einladungen, Informationen, Zeugnisse der zahllosen Ausstellungen einzelner Nationen oder von Künstlern ... Hier der Hinweis auf den französischen Pavillion

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum