Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Nieden

Anlässlich der MittsommerRemise 2020 besuchte ich wieder Nieden, da dort eine sachkundige Führung eines Nachkommen der ehemaligen Gutsherren von Nieden angekündigt war. 

Vom ehemaligen Gut Nieden ist dort nicht mehr viel zu finden. 1945 brannte das Gut nieder, erhalten blieb aber die sehenswerte Kirche. Da ist einmal die romanische Kirche aus Feldsteinen (12./13. Jh.), das Mansarddach und der quadratische Fachwerkturm. Innen eine bemalte Holzdecke, ein Renaissance-Altar und eine barocke Kanzel und Gestühl im Kirchenschiff ... 

Oben die alte Grünberg-Orgel auf dem Empore, unten der Taufengel aus dem 17. Jh. - er kann immer noch herunter gelassen werden, wenn eine Taufe gefeiert wird.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum