Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Nach Osten zur Kreideküste

Meine letzte Rundreise 2019 auf Rügen führte mich mit netten Menschen in den Osten zu den Kreidefelsen. Ausgangspunkt war Poseritz (unten). 

Der Weg zu den Kreidefelsen geht über Samtens (oben die alte Kirche) und Bergen, Zittvitz, Buschvitz und Stedar, weiter nach Lietzow und Semper, Borchtitz und Sagard (unten) nach Sassnitz. 

Weiter von Lancken und Gummanz nach Lohme (unten der kleine Ostseehafen) und Ranzow.

Und schon sind wir mitten im Nationalpark Jasmund - unten ein Blick auf die Orientierungstafel

Wenn die Orientierung fehlt, kann man sich einfach orientieren - oben an den Felsen immer weiter ...

Dass wir dann eine so lange Wanderung gemacht haben, wundert mich heute noch. Die jüngste Teilnehmerin war 4 Jahre alt und hat bestimmt 14 der 17 km allein geschafft, kaum zu glauben.

 

Wenn die Zeit noch reicht, dann geht es noch in die Gegend um Sassnitz am Rand des Nationalpark Jasmund, von Sassnitz nach Buddenhagen und Dargast, Klementelvitz und Blieschow, Mukran und Dubnitz. Und in und um Sassnitz herum ist Interessantes zu finden - die einen mögen lieber den Schmetterlingspark, andere das dortige Museum für Unterwasserarchäologie, ... ich suche lieber den Weg zu verfallenen Gemäuern. Denn ganz in der Nähe sind die Ruinen des Schlosses Dwasieden, das Ende der 40-er Jahre gesprengt wurde und für das immer wieder Aufbaupläne kursieren, die aber bislang nie realisiert wurden .... 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum