Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Bad Sülze

Die Geschichte von Bad Sülze "ist eng mit dem Vorkommen salzhaltigen Wassers in den Mooren der Umgebung verbunden. Den gehaltvollen unterirdischen Solequellen verdankt die Stadt nicht nur ihren Namen (Sulta gleich Saline), sondern vor allem auch ihre historische Bedeutung als Salinestandort mit einem Salzwerk samt riesigen Gradierwerken, das, urkundlich schon 1243 erwähnt, bis 1907 bestanden hat, und später als ältestes Sol- und Moorbad Norddeutschlands. Die Stadtkirche wird bis in die zweite Hälfte des 13. Jahrhunderts im Übergang von der Romanik zur Gotik errichtet. Zwei Stern- und ein Kreuzgewölbe, der gotische Taufstein, der Taufengel und die Kersten-Orgel aus dem 18. Jahrhundert sind nur einige der sehenswerten Bau- und Ausstattungselemente", so die Selbstdarstellung der Stadt im Netz.

Das mittlerweile geschlossene Hotel im Stadtkern bleibt - hoffentlich bald saniert - dem Stadtbild erhalten, ebenso wie die beiden alten Mühlen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum