Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Dambeck (bei Röbel) 

Da es eine ganze Reihe von Orten in McPomm gibt, die Dambeck heißen, hier der Zusatz 'bei Röbel'. Allein bei dieser Rundreise um die Müritz treffen wir bei Kratzeburg das nächste 'Dambeck'. Oben eine Karte aus 'Schlie', Bd. 5, S. 527 ... Minzow liegt in der Nachbarschaft ...

Drei interessante Orte gibt es in Dambeck: einmal der See - ein Idylle! Dann das Gutshaus, das endlich doch noch saniert wurde (oben in der Galerie vor und nach der Sanierung)! Und schließlich die großartige Kirchruine gleich neben Dambeck. Nach dem 30-jährigen Krieg ist die Besiedlung weiter nach Süden gezogen, wo dann auch das Gutshaus gebaut wurde.

Bei meinen früheren Besuchen war es schon erfreulich zu sehen, dass die Ruine nicht weiter verfiel. Sie stammt aus dem 12. Jh. und war ursprünglich eine Wehrkirche - aus Feldstein gebaut, aus behauenen Steinen, denn es existierten damals in dieser Gegend noch keine Brennöfen für Ziegel. Den 30-jährigen Krieg hat die Kirche nicht überstanden. Lediglich im überdachten Chorraum stand noch ein Altaraufsatz, so ein Hinweisschild vor Ort, und eine Kanzel bis 1920.Danach ste leer. Ein Blitzschlag und hier versteckte Munition zerstörte 1954 die Reste.  Oben der Zustand im Jahr 2008. Unten ein Dokument aus 'Schlie', Bd. 5, S. 530.

Die Hälfte der Kirche wird nun vollständig saniert (hier der Zustand 2019). 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum