Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln
Willkommen bei Klaus Kirschbaum in Köln

Kloster Malchow

Blick vom Kloster auf die Inselstadt Malchow, unten der historische Blick von Malchow auf das Kloster

Oben Auszüge aus 'Schlie', Bd. 5., S. 391 zum Schicksal der Kirche ... 

Hier der Plan der alten Klosteranlage aus 1622 auf einem Aushang vor Ort

Mein besonderes Verhältnis zur Klosterkirche beruht auf der Tradition der Klosterkirche:

Im Sommer finden sonntags regelmäßig um 11.30 h Orgelkonzerte statt ...  Namhafte Musiker spielen die Stücke auf der entsprechenden Orgel aus deren Zeit der Komponisten - ich habe im Orgel-Museum nicht weniger als acht Orgeln gezählt. Unten ein Ausstellungsstück im Eingang der Kirche.

Das Innere der Klosterkirche ist ausgestattet mit Trompe-l’œil-Malerei - oben ein Beispiel für eine Stelle, die aufgrund der defekten Kirchenfenster stärker verwaschen ist als dort, wo keine Fenster gewesen sind (unten)

Und dann die Idee, vier unterschiedlichen Zustände zu fotografieren - nun in meiner Diele zu sehen ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Kirschbaum